+43 (0)2574 / 8954 office@gvu-gf.at
Beantragen Sie Ihre

Elektronische
Berechtigungskarte

 

1 Karte pro Wohneinheit kostenlos

für das regionale Wertstoffsammelzentrum 1 Reyersdorf

Jetzt beantragen

Die elektronische Berechtigungskarte benötigen Sie für den Zutritt zum Regionalen Wertstoffzentrum 1 Reyersdorf. Alle Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinden des G.V.U. Bezirk Gänserndorf sind berechtigt, in diesem Sammelzentrum Abfälle abzugeben.

ACHTUNG: Wenn Sie das Altstoffsammelzentrum Ihrer Heimatgemeinde aufsuchen, ist weiterhin die Mitnahme der bisher gültigen Berechtigungskarte erforderlich. Bei Bedarf können Sie diese beim G.V.U. Bezirk Gänserndorf unter Tel. 02574/8954 bzw. E-Mail office@gvu-gf.at anfordern.

Informationen erhalten Sie auch unter: https://gaenserndorf.umweltverbaende.at/

Welche Vorteile bringt das neue Wertstoffzentrum?

Bürgerfreundliche Öffnungszeiten

Das neue Wertstoffzentrum bietet auch außerhalb der Normalarbeitszeiten attraktive Möglichkeiten zur Abgabe Ihrer Abfälle.  

Gratis elektronische Berechtigungskarte

Jeder Haushalt im Verbandsgebiet kann eine elektronische Berechtigungskarte kostenlos beantragen.

Bequeme Abgabe

Dank Rampenführung und Überdachung der Containerstandplätze ist bei jedem Wetter eine rasche und bequeme Abgabe möglich. 

Stärkung der Kreislaufwirtschaft

Ressourcenschutz wird durch eine Vielzahl an unterschiedlichen Abgabemöglichkeiten von Abfällen forciert.

Für alle Bürger im Verbandsgebiet

Nicht nur die Bürger der umliegenden Gemeinden, sondern ALLE Bürger des Verbandsgebietes, können mit der elektronischen Berechtigungskarte das neue Wertstoffzentrum nutzen.

Modernes Zutrittssystem

Sicherer und einfacher Zutritt ist dank elektronischer Berechtigungskarte gewährleistet.

Jetzt beantragen

Sind Sie Grundstückseigentümer einer bebauten Liegenschaft im Verbandsgebiet? Sind Sie Wohnungsmieter im Verbandsgebiet?
D
ann beantragen Sie jetzt einfach und bequem Ihre elektronische Berechtigungskarte! 

Die elektronische Berechtigungskarte wird Ihnen per Post zugesendet. 

Objektadresse

Häufige Fragen

Wer kann eine elektronische Berechtigungskarte beantragen?

Grundstückseigentümer von bebauten Liegenschaften und Wohnungsmieter in Wohnhausanlagen im Verbandsgebiet, die beim G.V.U. Bezirk Gänserndorf Müllgebühren bezahlen.

Kann ich als Mieter eines Einfamilienhauses eine elektronische Berechtigungskarte beantragen?

Ja, wenn eine Vollmacht des Hauseigentümers beim G.V.U. Bezirk Gänserndorf vorliegt. Ist diese Vollmacht nicht vorhanden, können Sie ein Formular unter folgendem Link beziehen:
https://gaenserndorf.umweltverbaende.at/noeav/user/vb_gf/dokumente/Formular_Vollmacht.pdf

Ist die elektronische Berechtigungskarte gratis?

Pro Haushalt ist eine elektronische Berechtigungskarte gratis, für jede weitere Karte wird eine Servicegebühr von € 10,00 (exkl. USt.) pro Halbjahr verrechnet.

Wie wird ab der zweiten elektronischen Berechtigungskarte verrechnet?

Die Verrechnung erfolgt halbjährlich gemeinsam mit der Vorschreibung der Müllgebühren.

Wo finde ich die Kunden- oder EDV-Nummer?

Auf dem Bescheid und auf der Vorschreibung des G.V.U. Bezirk Gänserndorf ist die Kunden- bzw. EDV-Nummer angeführt.

Wann kann ich Abfälle abgeben?

Öffnungszeiten

Montag-Samstag von 6:00 – 20:00 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen

Übernahme von Problemstoffen und kostenpflichtigen Abfällen

Freitag von 15:00 – 18:00 Uhr (außer feiertags)
Erster Samstag im Monat von 8:00 – 12:00 Uhr (außer feiertags)

Welche Gemeinden gehören zum G.V.U. Bezirk Gänserndorf?

Aderklaa, Andlersdorf, Auersthal, Bad Pirawarth, Deutsch-Wagram, Drösing, Dürnkrut, Ebenthal, Eckartsau, Engelhartstetten, Glinzendorf, Groß-Enzersdorf, Großhofen, Groß-Schweinbarth, Haringsee, Hauskirchen, Hohenau an der March, Hohenruppersdorf, Jedenspeigen, Lassee, Leopoldsdorf im Marchfeld, Mannsdorf an der Donau, Marchegg, Markgrafneusiedl, Matzen-Raggendorf, Neusiedl an der Zaya, Obersiebenbrunn, Orth an der Donau, Palterndorf-Dobermannsdorf, Parbarsdorf, Prottes, Raasdorf, Ringelsdorf-Niederabsdorf, Schönkirchen-Reyersdorf, Spannberg, Strasshof an der Nordbahn, Sulz im Weinviertel, Untersiebenbrunn, Velm-Götzendorf, Weiden an der March, Weikendorf, Zistersdorf

Anfahrts- und Übersichtsplan

Das WSZ befindet sich an der B 220 zwischen Reyersdorf und Raggendorf

Öffnungszeiten

}

Montag-Samstag von 6:00 – 20:00 Uhr
Sonn- und feiertags geschlossen

s

Übernahme von Problemstoffen und kostenpflichtigen Abfällen

Freitag von 15:00 – 18:00 Uhr (außer feiertags)
Erster Samstag im Monat von 8:00 – 12:00 Uhr (außer feiertags)

Kontakt

Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Gänserndorf

Harrasser Straße 17
2223 Hohenruppersdorf

v
+43 (0)2574 / 8954

office@gvu-gf.at